Accelerator Glossar A - E

  • Abschöfpungsstrategie

Preisstrategie, bei der ein Preis hoch angesetzt wird, um eine möglichst hohe Bruttomarge und somit eine hohe Gewinnabschöpfung zu erzielen; wird vor allem bei neuartigen Produkten oder Dienstleistungen mit wenig Alternativen für den Kunden angewandt

  • Abschreibungen

Senkung des Buch- oder Marktwertes eines Aktivums; zum Beispiel jährlicher Wertverlust von Maschinen, Computer-Hardware

  • Aktionärsbindungsvertrag

Vertragliche Vereinbarung über die Konditionen der zukünftigen Zusammenarbeit und Eigentumsverhältnisse zwischen Eigenkapitalgeber und Unternehmerteam

  • Base Case / Normal Case

Annahme des nach bestem Wissen und Gewissen wahrscheinlichsten Geschäftsszenarios

  • Best Case

Geschäftsszenario unter Annahme mehrheitlich positiver Ereignisse oder Verläufe

  • Break-even

Im Zusammenhang mit Start-up: Zeitpunkt, an dem positive Cashflows erarbeitet werden; generell: Zeitpunkt, an dem die Gewinnschwelle überschritten und ein Gewinn realisiert wird

  • Burn Rate

Beschweindigkeit, mit der Geld aufebraucht wird; zum Beispiel ausgedrückt in Franken pro Monat

  • Businessplan

Bericht, der klar und prägnant Auskunft gibt über alle Aspekte eines neuen Unternehmens, die für Investoren wichtig sind; dazu gehören Fragen der Produktidee, des Marktes, des Teams und der Führung, des zukünftigen Betriebs, betriebswirtschaftliche Analysen etc.

  • Cashflow

Nettogeldzufluss in einer bestimmten Zeispanne

  • Closing

Zeitpunkt, zu dem eine Finanzierungsrunde durch Unterschrift unter den Aktionärsbindungsvertrag besiegelt wird

  • Due Diligence

Detaillierte Prüfung und Bewertung aller risiko- und ertragsrelevanten Unternehmensaspekte

  • Early Stage

Entwicklunsphase eines Unternehmens von der Firmengründung bis zum Marktauftritt und zu ersten Markterfolgen

  • EBIT

Earnings Before Interest and Taxes (Gewinn vor Zinsen und Steuern)

  • EBITDA

Earnings Before Interest, Taxes, Depreciation and Amortisation (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation)

  • Entity Value

Gesamtwert, das heisst Wert des Eigenkapitals und Fremdkapitals eines Unternehmes

  • Equtiy Value

Marktwert des Eingenkapitals, Synonym für Unternehmswert

  • Ertragsmechanik

Mechanik oder System, nach dem ein Unternehmen seinen Gewinn erwirtschaftet; Beipiele: Kauf/Verkauf bei einem Handelsunternehmen, Franchising bei einer Fast-Food-Kette

  • Exit

Zeitpunkt, zu dem ein Kapitalgeber durch Veräusserung seiner Anteile die Beteiligung an einen Unternehmen beendet

  • Exit-Strategie

Strategie zur Realisierung des Gewinns aus einer Investition

  • Expansion Phase

Weiteres intensives Wachstum einen Unternehmens, zum Beispiel nach ersten Markterfolgen (bei Unternehmsgründungen folgt diese Phase auf die Start-up-Phase)