Neuer Handy-Bezahldienst dank Zürcher Startup

In der bargeldlosen Welt der Zukunft werde kein Stein auf dem anderen bleiben, behaupten Experten. Auch zwei Schweizer Startups gehen jetzt ins Rennen als Geld-Modernisierer. Virtuelle Währungen und Online-Bezahlsysteme wie Bitcoin, PayPal oder Apple Pay haben in den vergangenen Jahren das weite Feld der Geldtransaktionen durchackert. So ist es denkbar, dass in einigen Jahren die Geldbeutel an Gewicht verlieren, weil es weniger Banknoten und sperrige Plastikkarten braucht. Zum Beitrag Handy-Bezahldienst auf finews.ch